Frederik Pohl



Anzeige von 4 Treffern aus insgesamt 544 Büchern.

1

Eine Handvoll Venus und ehrbare Kaufleute - Hestia

Frederik Pohl

Unterwegs in die Welt von Morgen, Teil 111

2

Eine Handvoll Venus und Ehrbare Kaufleute

the space merchants

Frederik Pohl

1953

Heyne - Bibliothek der Science Fiction Literatur, Teil 4

Gigantische Werbeagenturen beherrschen die übervölkerte Welt des 21. Jahrhunderts, ihre Bevölkerung sind nummerierte und mittels Drogen und Werbung konditionierte Konsumenten. die politischen Institutionen sind längst zu funktionslosen Attrappen verkümmert.
Zwei der großen Agenturen führen - natürlich auf Kosten der Verbraucher - einen unerbittlichen Kampf um das größte Schwindelprojekt der Weltgeschichte: die angebliche Besiedelung des Planeten Venus. Absolut unbrauchbares Land wird an gutgläubige Siedler verkauft, die einer unsicheren Zukunft entgegen.

3

Mensch+

man plus

Frederik Pohl

1976

Heyne - Bibliothek der Science Fiction Literatur, Teil 76

Die einzige Hoffnung auf ein Überleben des Menschen besteht darin, deine Kolonie auf dem Mars zu errichten, bevor er die Erde vollends vernichtet hat. Doch es zeigt sich, wenn er auf dem unwirtlichen Nachbarplaneten überleben will, ohne ständig auf Hilfsmittel angewiesen zu sein, muss er auf wesentliche Teile des Menschseins verzichten und ein anderes Lebewesen werden, ein biotechnisch angepasstes Kunstgeschöpf.

4

Die Gateway-Trilogie

gateway - beyond the blue horizon - heechee rendevous

Frederik Pohl

1976

Heyne - Meisterwerke der Science Fiction

Gateway: Ein Asteroid, der in einem exzentrischen Orbit um die Sonne entdeckt wird. Von außen ein verkohlter Materieklumpen, von innen das Tor zum Universum. Denn Gateway ist die Hinterlassenschaft der Hitschi, einer geheimnisvollen außerirdischen Zivilisation, die offenbar vor langer Zeit ausgestorben ist. Der Asteroid diente als Weltraumbahnhof, er ist gespickt mit zahllosen Raumschiffen, die darauf programmiert sind, mit Überlichtgeschwindigkeit in die entferntesten Winkel des Universums zu fliegen. Das Ganze hat nur einen Haken: Die Reisenden wissen nicht, wo ihre Reise endet. Als sich die ersten Piloten von der Erde auf den Weg machen, beginnt das größte Abenteuer in der Geschichte der Menscheit.



Anzeige von 4 Treffern aus insgesamt 544 Büchern.

Is this ...all I am? Is there nothing more?