Die Schrecken des Jahres 1000



Anzeige von 3 Treffern aus insgesamt 544 Büchern.

1

Die Schrecken des Jahres 1000

P.M.

1996

Die Schrecken des Jahres 1000, Teil 1

".So wie Alice entdeckt, dass sie rückwärtsgehen muss, wenn sie zur Roten Königin gelangen will, so müssen wir uns der Vergangenheit zuwenden, damit wir vorwärtsgehen und unsere Lage verbessern können. In der Vergangenheit können wir Lösungen für die Zukunft finden. Und wir, ihr, haben kein höheres Ziel als die Zukunft zu gewinnen. Darum ist die Vergangenheit wichtig. Wenn etwas Neues geboren wird, dann, weil etwas Altes stirbt. Aber im neuen wirkt das alte weiter und es kann die Zukunft auffressen, wenn wir es nicht angreifen, kennenlernen, zu ihm reden, auf es hören, kurz, wenn wir aufhören, es zu fürchten.". (Aus den Bergen des mexikanischen Südostens, Subcommandante Insurgente Marcos, Januar 1996)

Alle wesentlichen Probleme, die wir heute haben, hatten wir im Kern schon vor 1000 Jahren. In tausend Jahren wurden sie nicht gelöst, sondern nur verschoben und verschärft. 1000 Jahre Zukunft haben wir schon verloren – ist das nicht genug? Im Jahr 996 wird Rodulf (oder Radolf) von Gardau, ein kleiner Ritter im mitteldeutschen Raum, das Opfer des New Feudal Management. er verliert Land, Burg, Bauern und Einkommen. Für ihn beginnen die ".Schrecken des Jahres 1000".. Doch irgendwie geht’s diesmal gut, die Geschichte wechselt ihr Bett, Bäuerinnen rebellieren, Ritter zeigen ihnen den Umgang mit Schwert und Speer, zynische Kleriker führen Erzbischöfe hinters Licht...

2

Kumbi

P.M.

1997

Die Schrecken des Jahres 1000, Teil 2

".In der Wüste hat Papier keinen Sinn. Der Wind trägt es fort. ". (Mano Dayak, Targi 1992)

Im Jahr 996 wird Rodulf (oder Radolf) von Gardau, ein kleiner Ritter im mitteldeutschen Raum, das Opfer des New Feudal Management. er verliert Land, Burg, Bauern und Einkommen. Doch diesmal haben die Mächtigen sich verrechnet. Bauern und Bäuerinnen, Ritter und Kleriker verbünden sich gegen den Adel und Kirche, eine europaweite Revolte droht die Geschichte aus der Bahn zu werfen.
Auf einer Mission beim Kalifen von Kairuan wird Rodulf von mysteriösen Stammeskriegern entführt, von Sklavenjägern quer durch die Sahara verschleppt und als Philosoph an die Akademie des Tunka von Kumbi im heutigen Mali verkauft. Wissenschaftler aus der ganzen Welt sind vom Tunka zusammengekauft worden, um ein modernes westafrikanisches Reich, das Europas Rolle übernehmen soll, aufzubauen. Doch die Sache gerät außer Kontrolle. Während sich auf den Märkten eine Rebellion zusammenbraut, entwickeln Rodulfs Freunde eine Geheimwaffe aus Ziegenpergament...

3

Pukaroa

P.M.

1999

Die Schrecken des Jahres 1000, Teil 3

".Wie essen Trockenes und Breiiges mit den Fingern, schöpfen Flüssiges mit geschnitzten Holzlöffeln. Die Speisen sind alle höllisch scharf, aber schmackhaft. Tortillas tunkt man in eine dicke Schokoladen-Chilli-Sauce oder in einen der gewürzten Bohnenbreie. Ich lasse die Froschschenkel in Macalbrei aus, probiere aber die Papageienbrüstchen an Papayasauce. 'A propos Götterboten', eröffnet Kuk nach langem Schmatzen und Kauen die Konversation, 'ich habe eine mythologische Nische gefunden, in die ihr genau passt.'".

Es beginnt alles ganz harmlos damit, dass irgendwann in den neunziger Jahren des letzten Jahrtausends (VORletzten Jahrtausends) ein kleiner Ritter in Franken die Hand ausrutscht und er einen herzoglichen Abgeordneten erschlägt. Die Bäuerinnen nutzen die Gelegenheit und organisieren einen ihrer vielen, gewöhnlich vergeblichen Aufstände. Doch diesmal gelingt’s. Das heilige Reich deutscher Nation Ottos III. bricht zusammen, eine neue, lebensfreundliche Zivilisation ohne Herrscher, Händler und Priester entsteht. Die Geschichte, die zu Napoleon, Ausschwitz und Microsoft geführt hätte, findet mangels Beteiligung nicht statt.



Anzeige von 3 Treffern aus insgesamt 544 Büchern.

Is this ...all I am? Is there nothing more?